Coworking Space

Coworking in Büren: Bedarf vorhanden – es geht weiter

Die EinwohnerInnen von Büren an der Aare wollen einen Coworking Space: ein zukunftsweisender, partizipativ entwickelter Ort für Arbeit und mehr. Das zeigt eine Umfrage der Gemeinde Büren an der Aare aus dem Spätsommer 2020. Zwei Drittel der Befragten haben einen mittleren bis sehr hohen Bedarf für einen Coworking Space. Und über 20 BürgerInnen aus Büren an der Aare wollen beim Aufbau mithelfen. Die Gemeinde führt das Coworking-Projekt fort mit einem partizipativen Informationsanlass am 29. April 2021.

Digitalisierung und Corona haben ort- und zeitunabhängiges Arbeiten beschleunigt. Dazu gehören auch Coworking Spaces – als Ergänzung oder Alternative zu Home-Office und klassischer Bürofläche. Coworking Spaces bieten Flexibilität und eine klare Trennung von Beruf- und Privatleben. Sie fördern Austausch und Gemeinschaft und entlasten die Verkehrsinfrastruktur. Und sie stärken die lokale Wirtschaft. Davon sollen auch die EinwohnerInnen von Büren profitieren können.

Erste Umfrage zeigt: EinwohnerInnen von Büren wollen einen Coworking Space
Damit ein Coworking Space funktioniert, braucht es engagierte Personen, die das Projekt mittragen, unterstützen und das Coworking-Angebot nutzen. Wie sieht der Stand in Büren aus? Das wollte die Gemeinde Büren an der Aare wissen und führte in Zusammenarbeit mit VillageOffice im Spätsommer 2020 eine Umfrage durch. Erste Resultate zeigen: Zwei Drittel der Befragten schätzen das Bedürfnis für einen Coworking Space als mittel bis sehr hoch ein. Und 25 BürgerInnen aus Büren an der Aare wollen beim Aufbau mithelfen. Das sind im Vergleich zu anderen Gemeinden in der Schweiz sehr gute Werte.

Informationsanlass zum Mitmachen und Mitgestalten
Die guten Umfrageresultate spornen an: Die Gemeinde Büren treibt das Coworking-Projekt weiter voran mit einem partizipativen Informationsanlass. Damit will die Gemeinde die Bedürfnisse und Ideen ihrer EinwohnerInnen zu Coworking abholen und interessierte Personen vernetzen.

Der partizipative Informationsanlass findet statt am 29. April 2021 um 18.00 Uhr – je nach Corona-Massnahmen entweder online auf Zoom oder vor Ort in Büren.
Anmeldung per E-Mail an: Yves.marti@bueren.ch

Alle, die sich für zukunftsorientiertes Arbeiten in Büren interessieren, sind herzlich eingeladen, am öffentlichen Anlass mitzumachen. Die Details zu Ort und Format des Anlasses (Präsenz/online) sendet die Gemeinde allen Angemeldeten ein paar Tage vor dem Anlass.



Kontakt

Gemeindeverwaltung
Büren an der Aare
Hauptgasse 10 / Rathaus
3294 Büren an der Aare

032 352 03 10
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:30 14:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 11:30 14:00 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 11:30
Donnerstag 08:00 - 11:30 14:00 - 17:00
Freitag 08:00 - 14:00 durchgehend
Besondere Öffnungszeiten ab 22. Oktober 2020:

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch: Ganzer Tag geschlossen
Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)
 

© 2019 Gemeinde Büren an der Aare, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.