Pilzkontrolle

  • Pilzkontrolle
  • Pilzkontrollstelle Büren / Schnottwil / Leuzigen
  • Frische wildgewachsene Pilze dürfen als Lebensmittel erst angeboten oder feilgehalten werden, nachdem sie von den amtlichen Pilzkontrollorganen geprüft und als Nahrungsmittel geeignet befunden worden sind.

     

    Pro Tag ist das Sammeln von max. 2 kg pro Person gestattet.

     

    Die Pilzkontrollstelle steht den Einwohnerinnen und Einwohnern von Büren a.A., Schnottwil und Leuzigen gratis zur Verfügung.

     

    Kunden aus anderen Gemeinden bezahlen eine Gebühr von CHF 3.00 pro Kontrolle.


 
 

Gemeindeverwaltung
Hauptgasse 10 / Rathaus, 3294 Büren an der Aare
Telefon: +41 32 352 03 10, Telefax: +41 32 352 03 11
gemeindeschreiberei(at)bueren.ch

© 2011. Alle Rechte vorbehalten. Realisierung format webagentur